Ausschreibung Jugendliche

Beim Jugendwettbewerb dreht sich ebenfalls alles rund um das Thema "ODENWALKREIS", ob nun eine Räubergeschichte oder ein Märchen. Jugendliche, die gerne ihrer Fantasie freien Lauf lassen, können sich auch in Form einer Fantasy-Geschichte am Wettbewerb beteiligen. Wer kennt die Sage der Nibelungen? War da nicht auch ein furchterregender Drache dabei? 

Unsere jungen Autorinnen und Autoren dürfen eigene Geschichten rund ums Thema schreiben. Aber auch hier gilt: Schauplatz der Handlung muss der Odenwaldkreis sein. 

Die eingehenden Kurzkrimis werden dabei in drei Jugendkategorien, von 11 – 12 Jahre, von 13 – 15 Jahre und von 16 – 17 Jahre, untergliedert. 

Der Text darf maximal 9.000 Anschläge (inklusive aller Leerzeichen) umfassen, zuvor nicht veröffentlicht und frei von Rechten Dritter sein. Texte, die den Anforderungen nicht entsprechen, kommen nicht in die Wertung. Mit einzureichen ist eine Einverständniserklärung zurVeröffentlichung des Beitrages mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. 


Pro jugendlicher Autorin bzw. jugendlichem Autor darf nur ein Beitrag eingereicht werden.

Einsendeschluss ist der 31. März 2022 (es gilt das Datum des Poststempels oder des E-Mail-Eingangs).

Die eingereichten Texte werden nicht zurückgesandt. Alle Wettbewerbsbeiträge müssen als Dateien im Format MS-World (Vorlage siehe Downloads) zusammen mit Name, Geburtsdatum, Anschrift und Telefonnummer per E-Mail an Junior-Krimi@odenwaldkreis.de eingereicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alternativ könnt Ihr Euren Text auf CD-Rom per Post an folgende Anschrift senden:

Kreisausschuss des Odenwaldkreises
Kulturmanagement
Kennwort: Junior-Schreibwettbewerb 
Michelstädter Str. 12
64711 Erbach 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen