Archiv (Aktuelles)

Dank für jahrzehntelange Arbeit im öffentlichen Dienst

Erster Kreisbeigeordneter Oliver Grobeis (hinten links) gratulierte Beschäftigen der Kreisverwaltung zu 40 beziehungsweise 25 Jahre im öffentlichen Dienst: (vorne von links) Jürgen Heisel (40 Jahre), Vera Bilman (25 Jahre), Ute Naas (40 Jahre), Stefanie Stellwag (25 Jahre), Andrea Uhrig (40 Jahre) und Dietmar Hartmann (40 Jahre). Glückwünsche gab es auch von (hinten von rechts) Personalamtsleiter Manfred Kaufmann, dem Betriebsleiter des Bau- und Immobilienmanagements, Rainer Zelta, Gleichstellungsbeauftragter Petra Karg und Personalratsvorsitzender Britta Ziefle.

Vier Mal 40 Jahre und zwei Mal 25 Jahre im öffentlichen Dienst waren kürzlich der Anlass für eine kleine Feierstunde im Landratsamt. Erster Kreisbeigeordneter Oliver Grobeis gratulierte Dietmar Hartmann, Jürgen Heisel, Ute Naas und Andrea Uhrig zum 40-jährigen sowie Vera Bilman und Stefanie Stellwag zum 25-jährigen Dienstjubiläum. „Vielen Dank für die jahrzehntelange Arbeit im öffentlichen Dienst und vor allem für das Engagement in unserer Kreisverwaltung. So lange bei einem Arbeitgeber zu sein, ist keine Selbstverständlichkeit. Im Gegenteil, häufigere Stellenwechsel sind aktuell die Regel,“ wandte sich Grobeis an die Jubilare.

 

So sieht auch Personalamtsleiter Manfred Kaufmann die Entwicklung im Bereich der Fachkräfte im öffentlichen Dienst. Er freue sich, dass es trotzdem immer noch Kolleginnen und Kollegen gibt, die dem Kreis so lange die Treue halten. Glückwünsche an die Jubilare gab es zudem von dem Betriebsleiter des Bau- und Immobilienmanagements, Rainer Zelta, Personalratsvorsitzender Britta Ziefle und Gleichstellungsbeauftragter Petra Karg.


01.11.2022


LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen