Aktuelle Berichte

    Am Freitag 19 weitere positive Corona-Testergebnisse

    Die Corona-Bilanz vom Freitag (13. November): Es gab 19 weitere positive Testergebnissen sodass die Gesamtzahl auf 1.033 steigt. Davon gelten 756 Personen bereits als genesen – 18 mehr als am Vortag. Da keine weiteren Todesfälle (72) verzeichnet wurden, liegt der Infektionssaldo bei 205.

     

    In den letzten sieben Tagen zählte das Gesundheitsamt 128 neue Corona-Infektionen. Die meisten davon gab es in der Unterzent mit 51 (Höchst 24, Breuberg 19, Lützelbach 8) gefolgt von der Region Erbach/Michelstadt mit 42 (Erbach 23, Michelstadt 19). Im Gersprenztal gab es 18 Infektionen (Reichelsheim 4, Brensbach 9, Fränkisch-Crumbach 5), in der Region Bad König/Brombachtal 15 (Bad König 13, Brombachtal 2) und in Mossautal/Oberzent zwei (Mossautal 0, Oberzent 2). Das Robert-Koch-Institut errechnet eine 7-Tage-Inzidenz von 132,4 (Stand 14.11., 00:00 Uhr).

     

    Im Gesundheitszentrum in Erbach werden 13 Patienten auf der Corona-Station behandelt (Stand 14.11., 8:30 Uhr). Davon befinden sich zwei auf der Intensivstation, bei zwei Personen steht das Testergebnis noch aus. In Klinken außerhalb des Kreises werden neun weitere Personen betreut.

     

    Seit Freitag befinden sich Schülerinnen und Schüler aus sechs weiteren Klassen der Oberzent-Schule (Oberzent/Beerfelden) und die Bewohnerinnen und Bewohner des Haus Brombachtal (Brombachtal) in Quarantäne.


    14.11.2020


    LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen