Aktuelle Berichte

    46 weitere Personen nach Corona-Erkrankung genesen

    Im Laufe des Samstags (7.11.) wurden im Odenwaldkreis 23 neue positive Corona-Testergebnisse verzeichnet. Dadurch erhöht sich die Gesamtzahl auf 928. Davon sind 625 Personen bereits genesen – 46 mehr als noch am Freitag. Die Zahl der Todesfälle beträgt weiter 72. Dadurch ergibt sich ein Infektionssaldo von 231.

     

    In den letzten sieben Tagen gab es 117 neue Corona-Infektionen. Am stärksten betroffen ist die Region Erbach/Michelstadt mit 49 Fällen (Erbach 23, Michelstadt 26), gefolgt von der Unterzent mit 28 Fällen (Höchst 13, Breuberg 12, Lützelbach 3) und dem Gersprenztal mit 20 Fällen (Reichelsheim 6, Brensbach und Fränkisch-Crumbach je 7). In der Region Bad König/Brombachtal gab es zwölf Infektionen (Bad König 9, Brombachtal 3), in Mossautal/Oberzent acht (je vier pro Gemeinde). Das Robert-Koch-Institut errechnet eine 7-Tage-Inzidenz von 121 (Stand 8.11., 00:00 Uhr).

     

    Im Krankenhaus befinden sich 26 Personen (Stand 6.11., 15:00 Uhr). Im Gesundheitszentrum in Erbach liegen 15 Patienten. Davon warten sechs auf ihr Testergebnis. In Kliniken außerhalb des Kreises werden elf Personen behandelt.


    08.11.2020


    LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen