Jugendleitercard / Juleica

Die Jugendleitercard – ein Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit dient der fachlichen Legitimation und des Qualifikationsnachweises für deren Inhaberinnen und Inhaber. Nur wer eine Ausbildung nach vorgeschriebenen Standards nachweisen kann, kann die Juleica beantragen.

Den Antrag zur Ausstellung finden Sie im Internet unter www.juleica.de

 

Voraussetzungen

Eine Juleica kann bekommen, wer die vom Hessischen Jugendring und Hessischen Sozialministerium vorgegebenen Standards erfüllt.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die an der Zusatzqualifikation für langjährig Erfahrene in der Jugendarbeit teilnehmen, gilt diese Regelung entsprechend. Die Zusatzqualifikation kann zum Erwerb der Juleica nur angerechnet werden. Für deren Erhalt sind jedoch insgesamt 40 Stunden Ausbildung sowie ein Erste Hilfe Kurs, der nicht älter als 2 Jahre ist, notwendig. Es werden hierbei auch Bescheinigungen anderer Organisationen über bereits absolvierte Lehrgänge, Fachtage, Seminare o. ä. in den vorgegebenen Themenfeldern anerkannt.

 

Juleica Schulung

Die Jugendleiter/in-Card (kurz: Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit.

Die Kinder- und Jugendförderung bietet die Juleicaschulung gemäß den bundesweiten Standards in zwei Durchgängen an.

Themenbausteine Teil I: "Gruppenpädagogik", "Leitungskompetenz", "Rechtsgrundlagen", "Kindeswohlgefährdung", Prävention sexueller Gewalt"

Themenbausteine Teil II: "Interkulturelle Kompetenz", "Inklusion", "Antidiskriminierung", "Lebenssituation und Entwicklungsbedingungen von Kindern", "Spiel- und Methodenkompetenz" und "Umgang mit herausfordernden Kids"

Die Teilnahme nur an einem Wochenende ist ebenso möglich wie die Teilnahme an einzelnen Tagen.

Wann: Teil I, Fr., 03. März 2023 bis So., 05. März 2023 / Teil II Fr., 17. März 2023 bis So., 19. März 2023 jeweils freitags von 17.30 Uhr bis 22.00 Uhr; samstags von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr; sonntags von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

Wo: vhs Odenwaldkreis, Helmholtzstr. 3, 64711 Erbach

Wer: 20 ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit ab 16 Jahren

Teilnahmebeitrag: 15 Euro inklusive Mittagessen pro Wochenende, 5 Euro pro Tag

Download:
Anmeldung (PDF)   

Flyer (PDF) 

 

 

Nachfolgend finden Sie Informationen zu Praxisworkshops und Fachtagen für Ehrenamtliche zur Verlängerung der Juleica.

Fachtag Sexualpädagogik, "LGBTQIA+... habe ich das richtig gesagt?"

Viele Fachkräfte und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit sehen sich immer mehr neuen Wörtern und Themen ausgesetzt, zu welchen sie nicht direkt eine Antwort oder eine Erklärung haben. Um den im "queeren Bereich" immer fitter werdenden Jugendlichen gerecht zu werden, soll dieser Fachtag Abhilfe schaffen. Auf entspannte und zum Teil spielerische Art und Weise kann ein Einblick in einen ggf. noch relativ unerforschten Bereich sowie Tipps für die Beratung / Gesprächsführung gegeben werden. Hierfür steht eine zu diesem Thema erfahrene Fachkraft bereit und beantwortet auch gerne individuelle Fragen. Am Ende des Tages kann mit einem gefüllten Koffer voller Methoden der queeren Jugendarbeit mit mehr Selbstvertrauen und Kompetenzen begegnet werden.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Landesfachstelle "Queere Jugendarbeit" des hessischen Jugendrings statt. Keine Vorkenntnisse erforderlich! Die Veranstaltung ist akkreditiert und berechtigt ehrenamtlich Aktive zur Verlängerung der Juleica.

Wann: Sa., 25. Februar 2023 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo: Kreissausschuss Odenwaldkreis, Raum Falkirk, Michelstäder Str, 12, 64711 Erbach

Wer: 15 ehrenamtlich und hauptamtlich Tätige in der Jugendarbeit

Teilnahmebeitrag: 40 Euro für Fachkräfte bzw. 10 Euro für ehrenamtlich Tätige inkl. Programm. Die An- und Abreise muss selbst organisiert werden.    

Download:

Flyer und Anmeldung(PDF)  

 

 

Fachtag "Entspannung macht Spaß und ist kinder-leicht!"

Alamierende Zahlen über die Zunahme von stressbedingten Erkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten bei Kinder belegen, dass regelmäßige Entspannungsphasen und das Erlernen eines gesunden Umgangs mit Stress und Belastungen einen wichtigen Stellenwert im Rahmen der kindlichen Förderung und der ganzheitlichen Gesundheitserziehung darstellen. Aber wie lässt sich das im turbolenten Alltag von Kindern umsetzen? Diese praxisorientierte Fortbildung zeigt auf, wie ich Stress bei Kindern zeigt und auf sie aufwirkt und welche Methoden geeignet sind, um Kindern hier hilfreichek alltagstaugliche zu vermitteln. Sie lernen eine Vielzahl unkomplizierte Entspannungsrituale und -spiele aus den unterschiedlichen Bereichen der Entspannungspädagogik kennen, die emotionale Stabilität, Selbstregulierung und Resilienz fördern. Sie reflektieren darüber wie Kinder Lust auf Ruhe und Entspannung bekommen können und welche eigene Haltung dabei hilfreich ist. Die Übungen eignen sich für regelmäßige Ruhe-Inseln, zur Rhythmisierung und auch zum Einsatz in akuten Belastungssituationen bei Groß und Klein.

Die Veranstaltung ist akkreditiert und berechtigt ehrenamtlich Aktive zur Verlängerung der Juleica.

Wann: Mi., 15. März 2023 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo: Kloster Höchst, Kirchberg 3, 64739 Höchst

Wer: 15 Fachkräfte aus Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und (Grund-)Schulen im Odenwaldkreis sowie ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit

Teilnahmebeitrag: 40 Euro für Fachkräfte bzw. 10 Euro für ehrenamtlich Tätige inkl. Programm. Die An- und Abreise muss selbst organisiert werden.    

Download: (Anmeldungen sind noch möglich)

Flyer und Anmeldung (PDF)      

 

 

Praxisworkshop "Spiele für Viele" - Spielpädagogische Impulse für die Gruppenarbeit

In diesem Jahr liegt der Fokus auf spielpädagogischen Impulse, die mit wenig oder keinem Material spielbar sind. Getreu dem Motto "simple things" wollen wir Spiele und Methoden mit Alltagsgegenständen kennenlernen und auf kreative Weise das nutzen, was gerade zur Verfügung steht. Die Teilnehmer/-innen erwartet ein buntes Potpourri voller Spielideen für die eigene Praxis, die gemeinsam erprobt und reflektiert werden. Zudem haben sie auch die Gelegenheit als Spielleitung eigene Spielideen einzubringen.

Die Veranstaltung ist akkreditiert und berechtigt ehrenamtlich Aktive zur Verlängerung der Juleica.

Wann: Sa., 25. November 2023 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo: Dorfgemeinschaftshaus Brombachtal, Hauptstr. 29, 64753 Brombachtal

Wer: 20 Fachkräfte aus Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Schulen im Odenwaldkreis sowie ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit

Teilnahmebeitrag: 40 Euro für Fachkräfte bzw. 10 Euro für ehrenamtlich Tätige     

Download: 

Flyer und Anmeldung (PDF)                                                                   

                                                      

                                                            

                                                                

 

Weitere Informationen erhalten Sie beim

Kreisausschuss des Odenwaldkreises
Kinder- und Jugendförderung
Relystraße 20
64720 Michelstadt

Telefon: 06062 70-3924
E-Mail: kijufoe@odenwaldkreis.de

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen