Regionalentwicklung

Photo: © Rainer Kaffenberger 2014

Das Programm „Eigenständige ländliche Entwicklung und Lebensqualität“ hat die Erhaltung und Weiterentwicklung wirtschaftlicher und kultureller Vielfalt zum Ziel. Die regionale Zusammengehörigkeit wird über die Bildung von Netzwerken gefördert.

Zu fördernde Projekte müssen den Zielen des regionalen Entwicklungskonzeptes entsprechen.

Die Projektauswahl erfolgt in enger Abstimmung mit der Interessengemeinschaft Odenwald e.V. (IGO), der anerkannten Regionalen Aktionsgruppe.

Regionalentwicklung fördert sowohl private als auch öffentliche Projekte:

 

Dies sind:

  • Konzeptentwicklungen,
  • Arbeitsplatzschaffung,
  • Erschließung von Zusatzeinkommen,
  • Schulungen für regionale Akteure,
  • Marketingprojekte,
  • Einrichtungen für den Gemeinbedarf,
  • Kulturprojekte,
  • Projekte zur Landschafts- und Kulturgeschichte.

  

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen