Jugendleitercard / Juleica

Die Jugendleitercard – ein Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit dient der fachlichen Legitimation und des Qualifikationsnachweises für deren Inhaberinnen und Inhaber. Nur wer eine Ausbildung nach vorgeschriebenen Standards nachweisen kann, kann die Juleica beantragen.

Den Antrag zur Ausstellung finden Sie im Internet unter www.juleica.de

 

Voraussetzungen

Eine Juleica kann bekommen, wer die vom Hessischen Jugendring und Hessischen Sozialministerium vorgegebenen Standards erfüllt.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die an der Zusatzqualifikation für langjährig Erfahrene in der Jugendarbeit teilnehmen, gilt diese Regelung entsprechend. Die Zusatzqualifikation kann zum Erwerb der Juleica nur angerechnet werden. Für deren Erhalt sind jedoch insgesamt 40 Stunden Ausbildung sowie ein Erste Hilfe Kurs, der nicht älter als 2 Jahre ist, notwendig. Es werden hierbei auch Bescheinigungen anderer Organisationen über bereits absolvierte Lehrgänge, Fachtage, Seminare o. ä. in den vorgegebenen Themenfeldern anerkannt.

 

Juleica Schulung

Die Jugendleiter/in-Card (kurz: Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit.

Die Kinder- und Jugendförderung bietet die Juleicaschulung gemäß den bundesweiten Standards in zwei Durchgängen an. Dabei werden die Themenbausteine „rechtliche Grundlagen und Aufsichtspflicht“, „Gruppenpädagogik“, „Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen“, „Entwicklungsprozesse von Kindern und Jugendlichen“, „Rolle von Jugendleiter/-innen“ und vieles mehr behandelt und thematisiert, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf verschiedenen Ebenen auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vorzubereiten und zu qualifizieren.

Die Teilnahme nur an einem Wochenende ist ebenso möglich wie die Teilnahme an einzelnen Tagen.

 

Termine der nächsten Juleica Schulungen

Freitag, 11. September bis Sonntag, 13. September 2020 und
Freitag, 25. September bis Sonntag, 27. September 2020
Freitags von 17:30 bis 22:00 Uhr, samstags von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr, sonntags von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo: Vereinshaus Erbach

Wer: ehrenamtlich Tätige in der Kinder und Jugendarbeit ab 16 Jahren

Teilnahmebeitrag: pro Tag 5 Euro incl. Mittagessen

Download:
Flyer
Anmeldung

 

Nachfolgend finden Sie Praxisworkshops und Fachtage für Ehrenamtliche zur Verlängerung der Juleica.

 

Praxisworkshop "Erlebnispädagogische Methoden und Impulse - Episode 2"

Die erlebnispädagogische Arbeit in der Kinder- und Jugendarbeit ist spannend, vielfältig und findet oftmals in Gruppen statt! Sie beinhaltet immer auch, (Lern-)Ziele zu erreichen. Nicht der Erwerb bestimmter Techniken oder Sachwissen steht im Vordergrund, sondern das Entdecken eigener (unbekannter) Ressourcen, Einfühlungsvermögen und Selbstreflexion. Durch das (gemeinsame) Erleben in einem bewusst zur Verfügung gestellten Aktionsrahmen können Kinder und Jugendliche in ihrer Gemeinschaftsfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit durch eine reflektierte pädagogische (Gruppen-)Arbeit gestärkt werden.

Sa., 22.08.2020, 9:00 bis 17:00 Uhr
Wo: Erbach/Michelstadt, genauer Ort wird noch mitgeteilt
Wer: 16 Fachkräfte aus Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Schule im Odenwaldkreis sowie ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit
Teilnahmebeitrag: 10 Euro für ehrenamtlich Tätige

Download:
Flyer und Anmeldung

 

Fachtag "Rechtliche Bedingungen in der Kinder- und Jugendarbeit - Aufsichtspflicht"

Diese bewährte Informationsveranstaltung richtet sich an alle Menschen, die ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig sind bzw. an solche, die es vorhaben.
Fundierte juristische Grundkenntnisse werden in allen Bereichen der Jugendarbeit vorausgesetzt; jedoch sollten diese regelmäßig aktualisiert werden. Dazu trägt diese Veranstaltung bei.
Themen: Aufsichspflicht, Folgen einer Pflichtverletzung, unter anderem

Sa., 24.10.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr
Wo: Erbach/Michelstadt, genauer Ort wird noch mitgeteilt
Wer: 25 ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit
Teilnahmebeitrag: 10 Euro inklusive Mittagessen

Download:
Flyer und Anmeldung

 

Praxisworkshop "Nimm dir Zeit..."
Entspannungsmethoden und Impulse für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

In der heutigen Zeit, wo alles so schnelllebig und kurzweilig ist, ist es umso wichtiger für sich selbst zu sorgen und sich kleine Ruhemomente zu gönnen, um wieder Kraft zu tanken.
In dem Praxisworkshop wollen wir uns den Fragen "Wie viel Zeit braucht Entspannung?" und "Wie schaffe ich es mich trotz größter Unruhe zu entspannen?" beschäftigen.

Sa., 05.12.2020, 9:00 bis 17:00 Uhr
Wo: Dorfgemeinschaftshaus Schönnen
Wer: 16 Fachkräfte aus Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Schulen sowie ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit
Teilnahmebeitrag: 10 Euro für ehrenamtlich Tätige

Download:
Flyer und Anmeldung

 

Weitere Informationen erhalten Sie beim

Kreisausschuss des Odenwaldkreises
Kinder- und Jugendförderung
Relystraße 20
64720 Michelstadt

Telefon: 06062 70-3924
E-Mail: kijufoe@odenwaldkreis.de

 

 

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen