Praktika / Praxiserprobung

Die Vermittlungsaussichten der Bewerberin bzw. des Bewerbers sollen durch die Praxiserprobung / Praktika verbessert werden. Ferner wird die Eignung für den jeweiligen Beruf im Vorfeld abgeklärt. Ziel ist es, die betreffende Person in ein sozialversicherungspflichtiges Ausbildungs- bzw. Arbeitsverhältnis zu vermitteln.

Beachten Sie bitte, dass eine Praxiserprobung im Vorfeld mit dem zuständigen Fallmanager im Kommunalen Job Center abgesprochen werden muss.

Während des Praktikums wird seitens des Kommunalen Job-Centers die laufende SGB ll – Leistung weitergewährt. Da die betreffende Person eine Mehraufwandsentschädigung für das Praktikum erhält, ist es erforderlich, dass der Betrieb einen Stundennachweis führt, und diesen beim Kommunalen Job-Center einreicht. Die Unfallversicherung ist durch den jeweiligen Betrieb sicherzustellen. Beachten Sie bitte, dass das Kommunale Job Center nicht für Personen- und Sachschäden aufkommt.

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen