Mittlerweile knapp 96.000 Impfdosen im Odenwaldkreis verimpft

Im Impfzentrum in Erbach wurden bis einschließlich 19. Juli insgesamt 64.135 Impfungen zum Schutz vor dem Corona-Virus verabreicht. Davon waren 34.933 Erst- und 28.510 Zweitimpfungen. Verimpft wurden zudem 692 Dosen des Vakzins von Johnson & Johnson; bei diesem Impfstoff ist keine Zweitimpfung nötig.

 

Außerdem wurden laut dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration von Odenwälder Ärztinnen und Ärzten bis einschließlich der vergangenen Kalenderwoche 31.714 Impfdosen verabreicht (17.697 Erst- und 13.072 Zweitimpfungen sowie 945 Einmalimpfungen).

 

Insgesamt sind somit 52.630 Odenwälderinnen und Odenwälder einmal sowie 41.582 zweimal geimpft. Außerdem haben 1.637 Personen eine Impfung erhalten, die für den vollständigen Schutz auf Grund des Impfstoffs nur eine Impfung benötigen.

 

Insgesamt wurden im Odenwaldkreis somit bisher insgesamt 95.849 Dosen verimpft.


20.07.2021


LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen