Weitere Klassen der Ernst-Göbel-Schule in Quarantäne

Ein Lehrer der Ernst-Göbel-Schule in Höchst, der nicht im Odenwaldkreis wohnt, wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Das Gesundheitsamt des Odenwaldkreises hat daher für die Schülerinnen und Schüler von vier weitere Klassen und einem Religionskurs der Schule, die einen relevanten und engen Kontakt zu dem Lehrer hatten, eine Quarantäne verfügt. Der Fall steht nicht in Zusammenhang mit den Ende letzter Woche positiv getesteten Schülern der selben Schule.

 

Nach Bekanntwerden des Testergebnisses hatte die Schule vorsorglich einige Klassen vom Unterricht befreit und nach Hause geschickt. Nach Abstimmung mit dem Gesundheitsamt wurden nun die vier Klassen identifiziert, deren Schülerinnen und Schüler als Kontaktpersonen der Kategorie eins gelten und daher in Quarantäne müssen. Die Familien werden entsprechend von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gesundheitsamts informiert. Für alle anderen Klassen findet der Unterricht morgen wieder gewohnt statt.

 

 

 


23.09.2020


LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen