Odenwaldkreis verabschiedet Adam Weyrich in den Ruhestand

Mit guten Wünschen in den Ruhestand: Landrat Frank Matiaske (links) verabschiedet Adam Weyrich.

„Als ich in Reichelsheim beim Landwirtschaftsamt zur Schule gegangen bin, um Landwirt zu werden, hätte ich nie gedacht, dass ich da eines Tages selber arbeite“, blickt Adam Weyrich anlässlich seiner Verabschiedung in den Ruhestand zurück. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Donnerstag (31. Oktober) im Landratsamt in Erbach reflektierte er gemeinsam mit Landrat Frank Matiaske sein bewegtes Berufsleben: Erst geprüfter Landwirt, dann eine Ausbildung zum Forstwirt mit entsprechende Tätigkeit draußen im Wald, dann der Wechsel in die Forstverwaltung und schließlich in das Büro in der Hauptabteilung Ländlicher Raum, Veterinärwesen und Verbraucherschutz. „Ein langes Arbeitsleben liegt nun hinter Ihnen. Für die Zeit beim Odenwaldkreises bedanke ich mich herzlich und wünsche Ihnen alles Gute für den Ruhestand“, wandte sich Matiaske an Weyrich. Den guten Wünschen schlossen sich Personalratsvorsitzende Britta Ziefle und Personalamtsleiter Manfred Kaufmann sowie Weyrichs Vorgesetze Annett Sliwa an. „Sie und ihr Fachwissen werden uns fehlen.“


01.11.2019


LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen