Zu Beginn eine große "Tour-de-Amt"

Bei strahlendem Sonnenschein starteten die diesjährigen Auszubildenden und Studenten beim Landratsamt ins Berufsleben. Empfangen wurden Philipp Koch (links), Daniela Dereh (dritte von rechts, dann weiter nach links), Christopher Scherer, Justin Kloß, Katharina Fertig, Katharina Butschbach, Lisa Olt und Yigit Deniz Bitnel von Landrat Frank Matiaske (zweiter von rechts), Kevin Schwinn von der Jugend- und Auszubildendenvertretung (rechts), Manfred Kaufmann als Leiter des Personalamts (fünfter von links), seiner Mitarbeiterin Karoline Kampa (zweite von links) und Personalratsvorsitzender Britta Ziefle. Nicht auf dem Bild ist Shannon Lisa Obermeier.

Zum Auftakt ein Treffen mit dem Landrat, dann Informationen über das Jugend- und das Gesundheitsamt, die Bauaufsicht, das Bau- und Immobilienmanagement und den Personalrat, ein Besuch des Hainhaus-Areals und des Wasserverbands am Marbach-Stausee – die Einführungstage für die neuen Auszubildenden und Studierenden in der Kreisverwaltung waren wieder voll mit Terminen. Drei Tage lang hat die Kennlern-Tour gedauert. Auf diese Weise gerüstet, hat mit dem gestrigen Dienstag der Arbeitsalltag für die fünf Auszubildenden begonnen. Die vier Studierenden starten dann am 1.September beziehungsweise 1. Oktober ins Arbeitsleben.

 

Ihre Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beginnen Yigit Deniz Bitnel aus Michelstadt, Katharina Butschbach und Daniela Dereh aus Erbach sowie Katharina Fertig aus Bad König. Justin Kloß aus Bad König macht eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Für den dualen Bachelor-Studiengang Soziale Sicherung haben sich Philipp Koch aus Bad König und Christopher Scherer aus Erbach eingeschrieben und für das duale Bachelor-Studium Publik Administration Lisa Olt aus Erbach und Shannon Lisa Obermeier aus Modautal.

 

Landrat Frank Matiaske hieß sie alle willkommen und ermunterte sie, im Laufe ihrer Ausbildung beziehungsweise ihres Studiums eine Vorstellung von ihrem Traumjob in der Verwaltung zu entwickeln. „Im Landratsamt gibt es viele Möglichkeiten, seine berufliche Zukunft zu gestalten. Nutzen Sie sie!“ Auch der Personalamts- und Ausbildungsleiter Manfred Kaufmann und die Personalratsvorsitzende Britta Ziefle begrüßten die neuen Kolleginnen und Kollegen – ebenso wie Kevin Schwinn, der Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung. Er hat seine Ausbildung gerade abgeschlossen. „Es waren schöne drei Jahre. Ich wünsche Euch viel Erfolg!“ Ziefle richtete überdies Grüße der Gleichstellungsbeauftragten Petra Karg aus, die sich im Urlaub befindet.

 

Für Karoline Kampa, in der Personalabteilung für die Auszubildenden und Studierenden zuständig, war es der erste Jahrgang, den sie in den Dienst eingeführt hat. Kampa hat die Nachfolge von Heidi Vonderheid angetreten, die in den Ruhestand gegangen ist. Kampa ist mit den Einführungstagen mehr als zufrieden. „Es waren drei anstrengende aber auch sehr informative und schöne Tage. So ein toller Start ins Berufsleben ist nicht selbstverständlich, umso mehr freut es mich, dass ich diese Tradition im Landratsamt fortführen kann.“

 

 

 

 

 


07.08.2019


LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen