Landrat heißt neue Auszubildende willkommen

Neu im Landratsamt: Efe Hakan Tat, Melina Karakas, Helena Ruhmann, Louisa Blaha, Lea Ehlers und Elina Wegner (vordere Reihe, von links). Landrat Frank Matiaske (hintere Reihe, Mitte) heißt die Auszubildenden genauso herzlich willkommen wie Heidi Vonderheid, Fabienne Conzé-Schmitt, Petra Karg, Britta Ziefle und Manfred Kaufmann (hintere Reihe, von links).

Landrat Frank Matiaske hat zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres im Landratsamt heute fünf Auszubildende und eine Studentin willkommen geheißen. Er ermunterte sie, in den nächsten Jahren ihre Stärken zu entdecken und Engagement zu zeigen: „Die Verwaltung bietet viele Möglichkeiten, sich zu entfalten. Nutzen Sie die Chancen, die Ihnen geboten werden.“ Matiaske erinnerte an seinen Ausbildungsbeginn vor 35 Jahren und seinen Werdegang. „Vielleicht sitzt einer von Ihnen in 35 Jahren hier und begrüßt als Landrat oder Landrätin die neuen Auszubildenden.“

 

Die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten beginnen Melina Karakas, Helena Ruhmann, Efe Hakan Tat und Elina Wegner. Sie werden im Laufe der Zeit mehrere Abteilungen kennenlernen. Ihre ersten Stationen sind von der nächsten Woche an die Allgemeine Bauverwaltung (Karakas), das Kommunale Job-Center (Ruhmann), die Schulverwaltung (Tat) und die Abteilung Umwelt und Naturschutz (Wegner). Lea Ehlers lässt sich beim Bau- und Immobilienmanagement Odenwaldkreis (BIMO) zur Bauzeichnerin ausbilden.

 

Louisa Blaha beginnt mit dem dualen Bachelor-Studiengang Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung (BASS). Sie ist drei Tage in der Woche im Kommunalen Job-Center, an den anderen beiden Tagen ist sie für das Studium freigestellt. Ihre Ausbildungszeit beginnt am 1. Oktober.

 

Alle neuen Auszubildenden lernen die Verwaltung in dieser Woche in einem mehrtägigen Einführungskurs kennen. Geplant sind unter anderem Besuche im Jugend- und im Gesundheitsamt, bei BIMO und in der Hauptabteilung Ländlicher Raum, Veterinärwesen und Verbraucherschutz in Reichelsheim.

 

Willkommen geheißen wurden sie auch von der Personalratsvorsitzenden Britta Ziefle, der Gleichstellungsbeauftragten Petra Karg, von Fabienne Conzé-Schmitt von der Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie vom Personalamts- und Ausbildungsleiter Manfred Kaufmann und seiner Kollegin Heidi Vonderheid.

 

 


01.08.2018


LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen