Wohnungsbau-Organisation

In den meisten Großstädten und vielen Landkreisen gibt es Organisationen für Wohnungsbau. Ab einer gewissen Größe ist es möglich, wirtschaftlich Wohnungen zu bauen, Personal zu beschäftigen und von den Einnahmen immer weiter zu investieren. Beispiele dafür sind der Darmstädter Bauverein oder die Nassauische Heimstätte. Wohnungsbaugenossenschaften gibt es seit der Nachkriegszeit in allen umliegenden Landkreisen. Mit vielen verschiedenen Wohnungen unterschiedlicher Größe und Ausstattung kann auch günstiger Wohnraum querfinanziert werden.

Die Kommunen im Odenwaldkreis sind einzeln nicht finanzstark genug, um eine Gesellschaft der notwendigen Größe zu gründen. Mehrere Städte und Gemeinden müssten sich also zusammenschließen. Noch bessere Chancen bestehen, wenn man das Erfolgsrezept der Energiegenossenschaft Odenwald zum Vorbild nimmt. In einer Genossenschaft können sich auch Bürger*innen beteiligen. Zukunft Wohnen bietet die Plattform, Interessierte zusammenzuführen. Gemeinsam erarbeiten sie dann, was die Werte, Ziele, Rechtsformen und Projekte der Organisation sein sollen. Bei Interesse melden Sie sich gern mit kurzer E-Mail an kreisentwicklung@odenwaldkreis.de. Neuigkeiten werden Sie auch auf dieser Seite finden. Sobald sich mehrere Parteien interessiert gezeigt haben werden erste Treffen organisiert.

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen