Weshalb uns Klimaschutz wichtig sein sollte...

Der Klimawandel auf der Erde schreitet voran – in der Arktis und in Wüsten, aber auch in gemäßigten Breiten. In Deutschland gab es in dem noch sehr jungen Jahrtausend neun der zehn wärmsten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1881. Eindeutig zu beobachten ist auch eine Zunahme von Extremwettereignissen.

 

Es ist kein Geheimnis, dass der Mensch an dieser Entwicklung nicht unwesentlich Anteil hat. Der Mensch kann den Klimawandel aber auch bremsen und somit viel für den Erhalt der Natur tun. Auch im Odenwaldkreis. Jedes positive Beispiel zählt, auch ein vermeintlich kleines. Sie motivieren zur Nachahmung und haben Auswirkungen über den Kreis hinaus, denn schlussendlich sind alle Ökosysteme der Erde miteinander verbunden.

 

Dass dem Odenwaldkreis Klimaschutz wichtig ist, zeigt der Einsatz von zwei Klimaschutzmanagern. Markus Linkenheil initiiert und koordiniert Maßnahmen zum Klimaschutz und vernetzt unterschiedliche Akteure im Kreisgebiet miteinander. Frank Slawik kümmert sich um die Organisation einer nachhaltigen Nutzung von Ressourcen in kreiseigenen Liegenschaften.

 

Bereits im Jahr 2013 wurde ein integriertes Klimaschutzkonzept fertiggestellt (DOWNLOAD HIER). Mit der grundsätzlichen Beschlussfassung des Kreistags, eine „100% erneuerbare Wärme- und Stromversorgung“ zu erzielen und somit zukünftig verstärkt Maßnahmen zugunsten eines Klimaschutzes umzusetzen, leistet der Odenwaldkreis einen Beitrag zur Erreichung der aufgestellten Klimaschutzziele der Landes- und Bundesregierung.

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen