Mit modernster Technik, in einer herrlichen Naturlandschaft, nachhaltig leben und arbeiten.
Im Odenwaldkreis wächst und gedeiht mehr als man denkt.
Durch das schnelle Breitbandnetz können junge Familien Leben und Arbeiten perfekt verbinden.
Unsere Unternehmen produzieren  nachhaltige, innovative Produkte. Sie suchen Fachkräfte, die mit ihrer Familie bei uns leben und arbeiten wollen.
Wir wollen unseren Kindern eine  lebenswerte Welt hinterlassen,  deshalb setzen wir ganz auf  regenerative Energien.
Orte von höchster Lebensqualität: Die typischen Wohngebiete zwischen  den warmgrünen Hügeln des Odenwaldes.
Bei uns gibt es günstige Bauplätze  mit herrlich weitem Talblick in direkter Nähe zu Wald und Wiesen.
Wer bei uns mit dem Fahrrad unterwegs ist, versteht, warum wir nicht in der Großstadt wohnen wollen.
Ein sehr gut ausgebauter öffentlicher Personennahverkehr bringt uns schnell und zuverlässig nach Darmstadt oder Frankfurt.
Die über 1000-jährige Tradition des Odenwaldes brachte Schlösser, Burgen und viele weitere Kulturdenkmäler hervor.
Eine soooooooo …
… vielseitige Beratung bieten wir
jedem der mehr über uns wissen will!

Zwei neue Organisatorische Leiter Rettungsdienst

Odenwaldkreis beruft Michael Estl und Marco Schäfer – Oskar Marx und Andreas Zellmann verabschiedet

Der 15. März als Termin für die Landratswahl 2015 bestätigt

Kreistagsbeschluss vom 7. Juli – Regelung gemäß Landkreisordnung und Kommunalwahlgesetz

Erster Kreisbeigeordneter macht sich für Fachrichtung Gesundheit am BSO stark

Oliver Grobeis zur ablehnenden Haltung des Hessischen Kultusministerium

Landratsamt am 21. Juli geschlossen

Abgabe von Trichinenproben von 7.00 Uhr bis 9.00 Uhr möglich

An den Nachwuchs der Appell, „den Dienstleistungsgedanken zu leben“

Fünf junge Leute haben ihre Ausbildung beim Landratsamt sowie bei Verbundpartnern erfolgreich abgeschlossen

Wo Künstlerinnen und Künstler zu einer großen Familie zusammenwachsen

„Kunst-Reise“ im Kultursommer Südhessen: Darmstädter Akteurinnen und Akteure zeigen Auswahl ihrer Werke in Erbach

Im Vergleich zum Vorjahr rund 200 Arbeitslose weniger

Odenwaldkreis: Quote seit April unverändert bei 5,6 Prozent – Zahl der arbeitslosen Frauen geht zurück

Treffer 1 bis 7 von 8
<< Erste < Vorherige 1-7 8-8 Nächste > Letzte >>

Archiv